Die Dachorganisation aller Volkstums- und Brauchtumsgruppen in Rheinland-Pfalz

Burgund 2014

Burgund

Vom-14.-15.06.2014 traf sich die Präsidentin der Fèdèration Règionale des Groupes Folkloriques Bourguignon, Mdm Eynard, mit ihrem geschäftsführenden Vorstand mit dem Landesvorsitzenden Erwin von der Au und dessen geschäftsführenden Vorstand zu bilateralen Gesprächen in Neustadt. Dieses Treffen fand auf Wunsch der französischen Freunde statt.

Dieses Gespräch sollte zum Einen dem Kennenlernen der amtierenden Personen beider Verbände und zum Anderen den weiteren Verlauf der deutsch-französischen Beziehungen in der Partnerschaft dienen. Die französische Delegation wurde durch den Landesvorsitzenden von der Au sehr herzlich begrüßt. Nach einer kleinen Stärkung ging man auch gleich in Medias Res. Mdm Eynard erläuterte die derzeitige Situation auf französischer Seite und teilte den Anwesenden ihre Visionen mit, die sie während ihrer Präsidentschaft gerne umsetzen möchte. Dabei teilte sie mit, dass sie alle Burgundischen Trachten- u. Tanzgruppen bei den bevorstehenden Veränderungen mit einbeziehen möchte.

So ist der Internetauftritt mit einer Homepage der Fèdèration Burgund geplant, die über die Gruppen und auch über das Weinland Burgund informieren soll. Derzeit befindet sich die Fèdèration Burgund im Neuaufbau. Im Jahre 2015 soll das 30jährige Bestehen der Fèdèration mit einem internationalen Trachten- und Tanzfest gefeiert werden, zu dem auch eine Landestrachtengruppe des Verbandes eingeladen werden soll. Ein genauer Termin steht jedoch noch nicht fest, als Ziel hat man sich das erste Halbjahr 2015 vorgenommen.

Der Landesvorsitzende von der Au begrüßte die Initiative von Mdm Eynard und verlieh der Hoffnung Ausdruck, dass die Beziehungen beider Seiten durch diese Maßnahmen verbessert würden und auch ein reger Austausch zwischen den einzelnen Gruppen der Verbände stattfinden könne. Man gab sich das Versprechen, sich mind. einmal im Jahr wechselweise zu treffen, um in bilateralen Gesprächen die Beziehungen zwischen beiden Verbänden aufrecht zu erhalten. Ein kleines Rahmenprogramm mit einem kurzen Stadtrundgang durch die Altstadt von Neustadt, sowie ein Besuch auf dem Hambacher Weinfest und einer Stadtführung in Speyer, rundeten die Visite der französischen Freunde ab.

Impressionen über den Besuch der Freunde aus Burgund wurden im Bild festgehalten (zum Vergrößern bitte anklicken):

Die geschäftsführenden Vorstände

Beim Weinfestbesuch

Auf dem Fischmarkt in Speyer