Die Dachorganisation aller Volkstums- und Brauchtumsgruppen in Rheinland-Pfalz

Die Trachtengruppe Billigheim

Billigheimer Tracht

Im Jahr 1906 wurde die Trachtengruppe Billigheim gegründet. Sie wird deshalb auch als die älteste Trachtengruppe der Pfalz bezeichnet. Ins Leben gerufen wurde die Gruppe durch den "Verein zur Hebung des Billigheimer Purzelmarktes" , dem heutigen Purzelmarktverein. Ziel war es schon damals, die Trachten wieder aufleben zu lassen, die nach und nach von der städtischen Mode verdrängt wurden. Vor allem der Purzelmarkt sollte durch das Tragen von Trachten wieder bereichert werden.

Die Tracht der Frauen besteht aus einem weißen Unterkleid, weißen Strümpfen, einem schwarzen Rock mit bunter Schürze darüber, sowie einem Mieder und einem Tuch aus Seide.Die Männer tragen dunkelblaue Stoffhosen mit seitlich aufgesetzten Knöpfen, ein weißes Hemd mit schwarzer Schleife, darüber ein rotes Brusttuch. Darüber tragen verheiratete Männer einen langen Mantel und einen Dreispitz als Hut. Die Junggesellen tragen kurze Jacken und eine runde Mütze.